»

AGB – Digitalisierung von Ton-/Bildträgern, Videos

 

Die bestmusik GbR führt Aufträge im Bereich Digitalisierung von Ton- und/oder Bildträgern ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) aus. Abweichende Regelungen werden nicht anerkannt, es sei denn, sie werden schriftlich bestätigt.

1. Vertrag

Zwischen der bestmusik GbR und dem Kunden kommt eine Vertrag zustande, wenn die bestmusik GbR ein entsprechende Anfrage des Kunden per E-Mail bestätigt oder anderweitig die Annahme der Anfrage des Kunden zum Abschluss eines solchen Vertrages zu erkennen gibt, z.B. durch Annahme von Quelldatenträgern, aber auch sonstiger Zusage

2. Kosten

Das vom Kunden an die bestmusik GbR zu zahlende Entgelt bestimmt sich nach den bei Vertragsabschluss mitgeteilten Preisen, die zwischen Kunden und der bestmusik GbR verhandelt und vereinbart wurden. Die Zahlungsbedingungen werden jeweils bei Vertragsabschluss vereinbart und mitgeteilt und auf der Rechnung dokumentiert.

3. Lieferung

Die bestmusik GbR liefert an die in der Bestellung genannte Lieferadresse, sofern nicht „Selbstabholer“ vereinbart wurde. Für die Lieferung werden Versandkosten erhoben. Die Höhe der Versandkosten werden dem Kunden bei der Bestellung mitgeteilt. Die von der bestmusik GbR angegebenen Lieferfristen sind unverbindlich. Die bestmusik GbR ist zu Teillieferungen berechtigt.

4. Besitz der erstellten Datenträger

Die erstellten Datenträger bleiben bis zur vollständigen Zahlung Eigentum der bestmusik GbR.

5. Mängel

Bei von uns verursachter Beschädigung oder Verlust des Quellmaterials ersetzen wir das Rohmaterial in gleicher Qualität und Menge. Eine weitergehende Haftung ist auf den Fall von grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz beschränkt. Mängel müssen innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich, unter gleichzeitiger Abgabe der beanstandeten Ware erfolgen. Mängel können von der bestmusik GbR nur anerkannt werden, wenn sie sich auf technische Unvollkommenheiten der gelieferten Waren beziehen. Geschmackliche Beanstandungen gelten nicht als Mängel. Bei von der bestmusik GbR zu vertretenden Mängeln an den gelieferten Waren ist die bestmusik GbR zur Ersatzlieferung berechtigt. Kommt die bestmusik GbR der berechtigten Aufforderung zur Ersatzlieferung nicht in angemessener Zeit nach oder verweigert die bestmusik GbR die Ersatzlieferung oder schlägt diese fehl, kann der Kunde die Unwirksamkeit des Auftrags verlangen oder die Vergütung mindern.

6. Urheberrecht/Rechte Dritter bei Tonträgern

Überspielungen und Restaurierungen können nur als direkter Kundenauftrag ausgeführt werden.
Die erstellten Medien (CDs, DVDs) dürfen ausschließlich der privaten Nutzung dienen, es sei denn, der Kunde ist selbst der Urheber oder stellt uns bei Vervielfältigungen frei.
Gemäß dem Urheberrecht ist die Überspielung der Tonmedien generell unentgeltlich. Unsere Preise beziehen sich deshalb prinzipiell auf die Nutzung unserer Geräte, sowie die Arbeitszeit zur Tonbearbeitung, Medienreinigung, Bereinigung von Nebengeräuschen, Tonschnitt am PC, usw. Der Besteller hat das geltende Urheberrecht zu beachten. Erkennen wir eine Urheberrechtsverletzung wird der Auftrag von uns abgelehnt.

 

7. Urheberrecht/Rechte Dritter bei Video/Bildträgern

Der Kunde versichert, alleiniger Inhaber sämtlicher Rechte (Video und Audio) der Quelldatenträger zu sein, insbesondere die Rechte Dritter, an der auf den Filmen/Videos/Bilddateien abgebildeten Personen oder Gegenständen, nicht zu verletzen. Sofern dritte Personen gegenüber der bestmusik GbR eine Verletzung ihrer Rechte geltend machen, verpflichtet sich der Kunde, die bestmusik GbR spätestens auf erstes schriftliches Anfordern von sämtlichen gegenüber der bestmusik GbR von dritter Seite geltend gemachten Ansprüchen freizustellen und der bestmusik GbR etwaige sonstige Schäden zu ersetzen, soweit der Kunde diese zu vertreten hat.

Gemäß dem Urheberrecht ist die Überspielung Medien generell unentgeltlich. Unsere Preise beziehen sich deshalb prinzipiell auf die Nutzung unserer Geräte, sowie die Arbeitszeit zur Tonbearbeitung, Medienreinigung, Bereinigung von Nebengeräuschen, Tonschnitt/Bildschnitt am PC, usw. Der Besteller hat das geltende Urheberrecht zu beachten. Erkennen wir eine Urheberrechtsverletzung wird der Auftrag von uns abgelehnt.

Der bestmusik GbR bleibt es vorbehalten Aufträge abzulehnen, die strafbare, rechts- oder sittenwidrige, insbesondere pornographische, volksverhetzende oder extremistische Inhalte aufweisen.

8. Sonstiges

Sollten eine oder mehrere dieser Geschäftsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so soll die jeweilige Bestimmung durch eine ersetzt werden, die wirksam und durchführbar ist und dem mit der ursprünglichen Bestimmung verfolgten Zweck möglichst nahe kommt. Die übrigen Vertragsbedingungen bleiben wirksam.

Diese Geschäftsbedingungen wie auch die sonstigen Beziehungen der bestmusik GbR und dem Kunden unterliegen deutschem Recht.

Gerichtsstand ist Köln.


Stand 10/2014

Kontakt

Geschäftsstelle:
Hubertusstr. 9
50767 Köln

Studio:
Kleistring 78
50767 Köln

Telefon:
0221 - 70 99 50 40

Fax:
0221 - 959 21 75

eMail:

studio@bestmusik.de


Digitalisierungen

Kontakthinweis

Studiozeiten

nach Vereinbarung


Login


    Regist